Induktions-Technologie für ideale Luftverteilung

Der Lufterhitzer NOZ2verfügt über die Induktions-Technologie von Biddle. Diese Induktions-Technologie bietet die folgenden Vorteile:

  • schnelle und gleichmäßige Luftverteilung im Raum
  • minimale Wärmeverluste über Decke und Wände
  • geringer Temperatur-Gradient
  • weniger Geräte erforderlich durch großen Wirkungsbereich
  • 15 % weniger Leistung erforderlich

 

Herkömmliche Lufterhitzer Lufterhitzer NOZ2 von Biddle
Herkömmliche Lufterhitzer
Lufterhitzer NOZ2 von Biddle
 

Ideale Luftverteilung durch Induktion

NOZ2 Lufterhitzer besitzen verstellbare Düsen, durch die Luft mit hoher Geschwindigkeit ausgeblasen wird. Dieser Luftstrom saugt die stillstehende Luft der Umgebung an und sorgt so für eine gute Luftmischung (Induktion). Dieser induzierende Effekt bewirkt eine gleichmäßige Verteilung der warmen Luft im Raum. Das Ergebnis: Ein niedriger Temperatur-Gradient. 

Die Wärme wird schnell und gleichmäßig selbst in großen Räumen verteilt und sammelt sich nicht unter der Decke. Dadurch geht nur minimal Wärme über Decke und Wände nach außen hin verloren.

Dank der starken Induktionswirkung der verbauten Düsen beträgt das Induktions-Verhältnis das 10-Fache der primären Luftverdrängung! Der Temperatur-Gradient liegt bei gerade einmal 0,25 °C pro Meter, nach ISSO 57! So sorgt diese Technologie für ein angenehmes Klima von der Decke bis hin zum Boden, und verbraucht dabei auch noch weniger Energie.

 

Newsletter

Bitte melden Sie sich an für interessante Nachrichten aus dem Bereich Klimatechnik und exklusive Neuigkeiten von Biddle.