Doppel-Gleichrichter: Perfekte Klimatrennung

Sowohl der Industrie-Luftschleier IndAC2, als auch der Isolair verfügen über einen Doppel-Gleichrichter, welcher auf unserer bewährten, patentierten Gleichrichter-Technologie basiert. Herzstück dieser Luftstrahl-Technologie sind zwei übereinander angeordnete Gleichrichter. Diese bietet im Wesentlichen die folgenden Vorteile:

  • hoher Wirkungsgrad (80%)
  • hervorragende Tiefenwirkung
  • minimale Luftmenge, Luftgeschwindigkeit und Wärmekapazität
  • geringer Energieverbrauch

 

IndAC2 ohne Doppel-Gleichrichter IndAC2 mit Doppel-Gleichrichter
Ohne Doppel-Gleichrichter
Mit Doppel-Gleichrichter

 

Perfekte Klimatrennung

Beim Doppel-Gleichrichter wurden vertikale Lamellen oberhalb der horizontalen Lamellen platziert. Dadurch wird der Luftstrom effektiver ausgerichtet und eine gute abwärts-gerichtete Tiefenwirkung erzielt. Die Vorteile dieser Technik machen sich insbesondere bei großen Türöffnungen bemerkbar, wie sie beispielsweise im industriellen Umfeld häufig vorkommen.

Die Doppel-Gleichrichter-Technologie nimmt erhitzte Luft auf und bläst sie in einem senkrechten Strahl zum Boden, wo sie schließlich wieder in den Raum zurückfließt. Dabei glättet der Gleichrichter den Luftstrahl aus den Gebläsen, sodass keine Luft-Turbulenzen entstehen. Auf diese Weise wird deutlich weniger Luft benötig, als bei herkömmlichen Luftschleiern. Es genügt schon eine geringe Menge an Luft, die den Boden erreichen muss, um eine perfekte Klimatrennung zu erzielen.

Newsletter

Bitte melden Sie sich an für interessante Nachrichten aus dem Bereich Klimatechnik und exklusive Neuigkeiten von Biddle.