WENIGER ENERGIEAUFWAND DANK GEZIELTER KÜHLUNG

Biddle BV, ein weltweit führender Anbieter von Luftführungstechnik, hat in einem kunststoff-verarbeitenden Betrieb in den Niederlanden ein revolutionäres Kühlsystem installiert. Dies war eine äußerst anspruchsvolle Aufgabe: Um maximale Effizienz zu gewährleisten, mussten die Maschinen auf der optimalen Temperatur gehalten werden, gleichzeitig sollten für die Mitarbeiter angenehme Umgebungstemperaturen herrschen. Aufbauend auf seiner Erfahrung und seiner technologischen Kompetenz im Bereich energieeffizienter Heizlösungen konnte das Forschungs- und Entwicklungsteam von Biddle eine geeignete Lösung auf Basis der Produktreihe NOZ2 Cooling entwickeln. Die Vorteile waren sofort spürbar: Zufriedene Mitarbeiter berichteten von einer deutlich angenehmeren Arbeitsumgebung.

NOZ2

DIE HERAUSFORDERUNG

Essentra Extrusion, ein führender Hersteller von maßgefertigten Extrusionsprofilen mit Sitz im niederländischen Buitenpost, benötigte eine Klimalösung, um die Arbeitsbedingungen für seine Mitarbeiter zu verbessern. Fabrikarbeiter in der Produktion hatten darüber berichtet, wie heiß es vor allem in den Sommermonaten wurde. Damit die Maschinen im Werk jedoch mit voller Effizienz arbeiten konnten, war es wichtig, dass die Maschinen auf optimaler Temperatur blieben und sich nicht abkühlten. Essentra hatte bereits erhebliche Summen in die Suche nach alternativen Lösungen investiert, allerdings ohne jeden Erfolg. Die besondere Herausforderung bestand für Biddle darin, eine Lösung zu entwickeln, die zwar die Mitarbeiter kühlte, jedoch nicht die Maschinen.

Essentra logo

DIE LÖSUNG

Zum aktuellen Produktprogramm von Biddle gehörte auch der NOZ2, der eine energie-effiziente Heiz- und Kühllösung speziell für große Räume darstellt. Mit sechs individuell verstellbaren Düsen ist das Gerät in der Lage, einzelne Bereiche gezielt zu klimatisieren, wobei für die Nutzung der Heiz- und Kühlfunktionen nur ein einziger Stromanschluss erforderlich ist. Die Installation von NOZ2 Cooling bedeutete, dass Essentra Extrusion bei der Anordnung der Geräte im Werk über absolute Freiheit verfügte und nicht durch vorhandene Infrastruktur eingeschränkt wurde. Somit wurden nur die Werksbereiche gekühlt, in denen sich die Arbeiter aufhielten.

NOZ2

DAS ERGEBNIS

Nach der Installation profitierte Essentra Extrusion von den folgenden Vorteilen:

  • Anstatt die gesamte Fabrik zu kühlen, ermöglichte das neu installierte System die gezielte Kühlung einzelner Arbeitsplätze. Dadurch konnten nicht nur die Energiekosten für die Kühlung gesenkt, sondern auch die Maschinen auf der optimalen Betriebstemperatur gehalten werden.
  • Die besondere Konstruktion der Düsen sorgte dafür, dass die kühle Luft wirklich bis zum Boden geblasen wurde, wo sie den Mitarbeitern spürbare Erleichterung brachte. Mit kleineren Düsen wäre dies nicht möglich gewesen.
  • Eine zufriedene Belegschaft, die nun endlich in einer angenehmen Umgebung arbeiten konnte.
  • Das Unternehmen ist nun in der Lage, auf weitere Energieeinsparungen hinzuarbeiten, was auch für seine Kunden von großer Bedeutung ist.

NOZ2

DAS FAZIT

Tjitze van der Land, Wartungstechniker bei Essentra Extrusion, war von dem Projekt begeistert: „Nach Investitionen in verschiedene Maßnahmen zur Modernisierung der Fabrik wurde beschlossen, auch die bestehende Lüftungsanlage zu verbessern. Die Kapazität der vorhandenen externen Lüftungsanlage reichte nicht aus, um die Innentemperatur zu senken. Phase 1, in der nur Wasser zur Kühlung diente, wurde im Juni 2017 abgeschlossen. Phase 2, in der die Wasserkühlung durch kühle Luft ergänzt wurde, um die Kühlung insgesamt effizienter und kostengünstiger zu gestalten, endete im November 2017. Ausschlaggebend für den Erfolg dieses Projekts waren die Kompetenz und die Problemlösungsorientierung des F&E-Teams von Biddle. Darüber hinaus war es uns sehr wichtig, dass Biddle die gesamte Abwicklung dieses zweiphasigen Installationsprojekts übernehmen konnte, was dann auch mit viel Engagement und Eigeninitiative geschah. Ein zentraler Ansprechpartner, der nicht nur für den gesamten Informationsaustausch, sondern auch für alle unsere Fragen und Antworten zuständig war, sorgte für eine reibungslose Projektabwicklung von Anfang bis Ende. Als Unternehmen freuen wir uns, mitteilen zu können, dass wir nun drei NOZ2-Kühlgeräte installiert haben und dass unsere Mitarbeiter mit der Arbeit in einer angenehmeren Umgebung zufrieden sind."

Publikation öffnen

Newsletter

Bitte melden Sie sich an für interessante Nachrichten aus dem Bereich Klimatechnik und exklusive Neuigkeiten von Biddle.