Die 2-in-1-Lösung für Komfortklima in Geschäften und Büros

Effizient heizen und kühlen mit der Biddle Komfort-Klimakassette CC.
Sie sorgt für ganzjährige Wohlfühl-Temperaturen in Supermärkten, Shops, Büros oder Praxen: die neue Biddle Komfort-Klimakassette CC (Comfort Circle). Sie kühlt dank patentierter Technik ebenso effizient wie sie heizt – ein Vorteil, von dem Angestellte und Kunden gleichermaßen profitieren. Mit diesem Gerät – es ist das einzige seiner Art auf dem Markt – erweitert die Biddle GmbH, Köln, ihr umfangreiches Angebot an innovativen Klimatechnik-Produkten. Der CC spart Platz, fügt sich unauffällig in jede abgehängte Decke, arbeitet wirtschaftlich und leise. Die schnelle Montage, das einfache Bedienen und der geringe Wartungsaufwand gehören zu weiteren Vorzügen der Klimakassette. Zur Auswahl stehen zwei Modellgrößen mit Umluft- oder Frischluftbetrieb in den Varianten: Heizen, Kühlen, Heizen/Kühlen und Frischluft.

Patentierte Technik erzeugt konstante Temperaturen ohne Zugluft
Die entscheidende Innovation der Biddle Komfort-Klimakassette liegt hinter der dezenten Sichtblende verborgen: der patentierte Luftleitring. Je nach Ausführung verteilt er die über die Sichtblende angesaugte oder über Zuleitung zugeführte Luft optimal: Erwärmte Luft bläst er in schrägem Winkel in Richtung Boden, gekühlte Luft hingegen nahezu parallel zur Decke. Das Ergebnis: gleichmäßige Temperaturen mit guter Tiefenwirkung ohne Zugluft – selbst bei niedriger Luftgeschwindigkeit. Geräte mit 4-Leiter-System (Heizen und Kühlen) besitzen einen motorgesteuerten, verstellbaren Luftleitring. Soll die Komfort-Klimakassette im wechselseitigen Heiz- und Kühlbetrieb arbeiten, benötigt sie einen Change-Over-System-Sensor. Die Temperaturregelung wählt durch Verstellen der Ringposition automatisch den jeweils erforderlichen Ausblaswinkel an und sorgt so für die gewünschte Raumtemperatur.

Für jeden Bedarf die passende Variante mit Zubehör
Der CC 60 (60 x 60 cm, Luftmenge maximal 830 m3/h) heizt und kühlt Räume bis 100 m2, der CC 90 (90 x 90 cm, Luftmenge maximal 1730 m3/h) Räume bis 200 m2. Beide Modellgrößen sind mit einem Warmwasser- und/oder Kaltwasser- sowie Direktverdampfer-Wärmetauscher lieferbar – inklusive einer eingebauten, intelligenten luft- und wasserseitigen Regelung. Jedes Modell der Komfort-Klimakassette steht als Umluft- und als Frischluftausführung mit umfangreichem Zubehör zur Verfügung; die Frischluftversion wiederum mit horizontalem oder vertikalem Ansaug. Neben optional erhältlichen Komponenten werden zusätzlich immer das Bedientableau mit LCD-Display und Steuerkabel in verschiedenen Längen benötigt.

Bestens geregelt und einfach zu bedienen
Die elektronische Regelung besteht aus dem Bedientableau und einer Steuerplatine im Gerät. Das Tableau und eventuelle Folgegeräte werden mit steckerfertigen Biddle-Steuerkabeln an der seitlichen Anschlussleiste der Komfort-Klimakassette angeschlossen. Über die Ausgänge lassen sich Zentralheizungskessel und Kältemaschine ansteuern, oder sie werden zur Störungsmeldung genutzt. Auf dem Eingang können Thermostate, Sommer-/Winterschalter oder auch die Freigabe von einer Gebäudeleittechnik angeschlossen werden.

Das benutzerfreundliche Bedientableau mit übersichtlichem LCD-Display, Thermostat und integrierter Wochenzeitschaltuhr dient zum automatischen oder manuellen Regeln der Raumtemperatur, und zwar in drei wählbaren Ventilatorstufen. Ein Bedientableau reicht aus, um bis zu zehn Geräte bedienen zu können; die maximale Länge der Steuerkabel innerhalb eines Regelsystems beträgt 100 m. Sämtliche Funktionen der Komfort-Klimakassette werden über vier Menüs gesteuert: über das Benutzer- und Installationsmenü sowie über das Zeit- und Servicemenü.

Schnell und unkompliziert: Montage und Wartung
Der CC wird steckerfertig geliefert; seine Einbauhöhe von nur 30 cm ermöglicht das nahezu unsichtbare Montieren in abgehängte Systemrasterdecken von 2 m bis 3,50 m Höhe; nur die moderne, dezente Sichtblende ist noch zu sehen. Dank ihres flexiblen Montagesystems, mit dem sie in verschiedene Richtungen bewegt werden kann, lässt sich die Biddle Komfort-Klimakassette sowohl vor als auch nach dem Einbau der Decke anbringen.

Ebenso unkompliziert gestaltet sich die Wartung: Um Luftfilter und Sichtblende reinigen zu können, wird das Ansaug-/Ausblasgitter an der Unterseite des Gerätes durch einfaches Herausdrehen entfernt. Der Filter kann dann mit dem Staubsauger gesäubert werden.

Newsletter

Bitte melden Sie sich an für interessante Nachrichten aus dem Bereich Klimatechnik und exklusive Neuigkeiten von Biddle.